Leichtrollenbahnen zum optimalen Transport von Fördergütern bis max. 40 kg

Die Rollenbahnen sind als angetriebene und nicht angetriebene Variante erhältlich.

NET-RACK Leichtrollenbahnen gibt es als NICHT angetrieben und als angetriebene Variante. Sie eignen sich optimal für den Transport von Fördergütern mit Gewichten bis zu 40 kg/Stück (Richtwert) bei Stahltragrollen NICHT angetrieben, bis zu 30 kg/Stück (Richtwert) bei Stahltragrollen angetrieben und bis zu 25 kg/Stück (Richtwert) bei Kunststofftragrollen NICHT angetrieben, Bahnbreite und Achsabstand müssen berücksichtigt werden.

Beispielbilder NET-RACK Rollenbahnen:

Beschreibung NICHT angetriebene Leichtrollenbahnen:

  • für den Transport von Fördergütern mit Gewichten bis zu 40 kg/Stück (Richtwert) bei Stahltragrollen und
    bis zu 25 kg/Stück (Richtwert) bei Kunststofftragrollen, Bahnbreite und Achsabstand müssen berücksichtigt werden
  • ortsfeste Stützen, Stahl-Vierkantrohr Konstruktion mit Drehgelenk, Höhenverstellung über Teleskopeinsteckfüße,
    lackiert in RAL 5015 (Himmelblau)
  • Rahmen, U-Profil 20x70x20x2 mm Stahl, verzinkt
  • Stahltragrollen d = 50x1,5 mm und Kunststofftragrollen d = 50x2,8 mm, kugelgelagert, verschraubte Achsen d = 8 mm
  • Kurven-Innenradius ca. 800 mm
  • die Tragkraft der Rollenbahnen ist abhängig von Bahnbreite, Rollenabstand sowie dem Abstand der Stützen
    (der Stützenabstand sollte nicht größer als 2.000 mm gewählt werden)

 Beschreibung angetriebene Leichtrollenbahnen:

  • für den Transport von Fördergütern mit Gewichten bis zu 30 kg/Stück (Richtwert) NUR mit Stahltragrollen, Bahnbreite und Achsabstand müssen berücksichtigt werden
  • ortsfeste Stützen, Stahl-Vierkantrohr Konstruktion mit Drehgelenk, Höhenverstellung über Teleskopeinsteckfüße,
    lackiert in RAL 5015 (Himmelblau)
  • Rahmen, U-Profil 20x70x20x2 mm Stahl, verzinkt
  • Stahltragrollen d = 50x1,5 mm, kugelgelagert, verschraubte Achsen d = 8 mm
  • Kurven-Innenradius ca. 800 mm
  • die Tragkraft der Rollenbahnen ist abhängig von Bahnbreite, Rollenabstand sowie dem Abstand der Stützen
    (der Stützenabstand sollte nicht größer als 2.000 mm gewählt werden)
  • mit effizienter 24 V Antriebstechnik (Motorrollen)
  • Förderelemente mit und ohne Antrieb sind miteinander kombinierbar
  • u.A. als angetriebene Förderelemente verfügbar: Leicht-Rollenbahnen, Leicht-Rollenbahnkurven 30°/45°/90°

Informationen zum Aufstellort:

  • der Aufstellort ist trocken und geschlossen
  • Umgebungstemperatur + 10 Grad bis + 40 Grad
  • Fußboden vom Aufstellort ist dübelfähig, keine Fußbodenheizung vorhanden und nicht magnesithaltig