Dank des flexiblen Raumsystemes vom Hallenbüro Typ 45 wird problemlos zusätzlicher Raum im Lager geschaffen. Ganz egal ob als Meisterbüro, Lärmschutzraum, Besprechungs- oder Aufenthaltsraum, als Sicherheitsbereich u.v.m.

Ob als Pausenraum, Meisterbüro, Lärmschutzraum oder Sicherheitsbereich, ganz egal wo Sie einen zusätzlichen Raum benötigen,
das NET-RACK Hallenbüro ist so flexibel, dass es sich (fast) allen Kundenwünschen und örtlichen Gegebenheiten problemlos anpassen lassen kann.

Beispielbilder NET-RACK Hallenbüro Typ 45:

Ausführung Wandelemente:

  • robuste Bauweise aus Stahlblechen mit Mineralwolle gefüllt
  • glatte, strapazierfähige Oberfläche durch hochwertige Pulverbeschichtung nach RAL Farbtönen
  • Wandstärke ca. 45 mm
  • hoher Nutzfaktor durch optimale Demontier- und Wiederverwendbarkeit der einzelnen Wandsegmente, auch nach wiederholtem Umbau
  • jederzeit erweiterbar, sowohl im Wand-, Decken- oder Fußbodenbereich durch funktionelle Technik
  • kompetente Beratung und umsichtige Planung

Folgende Wandelemente / Wandvarianten stehen für Hallenbüros zur Verfügung:

Wandvarianten vom NET-RACK Hallenbüro Typ 45

Wandvarianten vom NET-RACK Hallenbüro Typ 45


Vollelemente ( VE ):
Ohne Verglasung, Wandelement ca. 2.055 mm hoch und Wandaufbauelement.

Sichtelemente ( SE ):
Verglast ab Brüstungshöhe ca. 1.090 mm in Floatglas 5 mm dick, eingefasst in PVC-Glashalteleisten.

Mittelsichtelemente ( ME ):
Verglast ab Brüstungshöhe ca. 1.090 mm in Floatglas 5 mm dick, eingefasst in PVC-Glashalteleisten. Ab ca. 2.055 mm Wandaufbauelement.

Obersichtelemente ( OE ):
Verglast ab ca. 2.055 mm in Floatglas 5 mm dick, eingefasst in PVC-Glashalteleisten.

Raster der Wandelemente:
Breiten der Wandelemente ca. 250 mm, ca. 500 mm,
ca. 750 mm oder ca. 1.000 mm.

Skizze:

Skizze der Hallenbüro-Elemente.

Skizze der Hallenbüro-Elemente.